Auswandern Schweiz: Erfahrungbericht von Andreas S.

Platzhalter-Foto_m

Name:
Andreas

Wohnkanton:
Zürich

Ausgewandert in:
2006

Meine Tipps für Auswanderer

Wo ein Wille, da ein Weg. Habt keine Angst, dass ihr das mit den Formalitäten nicht hinkriegt oder so. Meist fügt sich das alles ganz von allein. Und wenn nicht: Die Schweizer, die ich damals zuerst kennengelernt habe, waren eigentlich alle sehr hilfsbereit. Und zum Glück gibt es ja auch tolle Informationsangebote im Internet - so wie eure Seite zum Beispiel. Also: Auf geht’s!

Erfahrungsbericht Andreas

Auswandern Schweiz: Erfahrungsbericht von Andreas S.

Andreas, stelle Dich unseren Lesern doch kurz vor und verrate uns, wann und wieso es Dich in die Schweiz gezogen hat.

Ich heiße Andreas, bin 35 Jahre alt und 2006 zum Studieren in die Schweiz, hatte da aber nicht vor, auch nach dem Studium dort zu bleiben. Aber was soll ich sagen: Am Ende ist es eben doch passiert.

Was hat Dich überzeugt, nach Deinem Studium in der Schweiz zu bleiben?

Also das war eine Verkettung sehr glücklicher Umstände. Zum einen habe ich die Schweiz als Land lieben gelernt. Ich mag die Menschen, die Vielsprachigkeit, das internationale Flair und außerdem fahre ich gerne Ski. Hinzu kam, dass ich meine jetzige Frau während des Studiums kennengelernt habe. Sie stammt aus der Schweiz und letztlich passte einfach alles für mich. 

Hattest Du zu Beginn Schwierigkeiten, Dich in der Schweiz einzuleben?

Nein, überhaupt nicht. Das war aber natürlich auch ein Stück weit der Tatsache geschuldet, dass ich während des Studiums genug Zeit hatte, alles kennenzulernen. Als Student lebt man ja schon ein wenig in seiner eigenen Welt. Das unterscheidet sich nicht so sehr von Land zu Land. Und das ganze Drumherum kam eben stückchenweise über die gesamte Studienzeit. 

Was würdest Du sagen, ist der größte Unterschied von Deutschland zur Schweiz?

Ganz klar die Sprache. Also zwar kommt man mit Hochdeutsch, ich stamme ursprünglich aus der Ecke um Hannover, logischerweise zurecht, aber der Schweizer Dialekt ist schon kurios - jedenfalls, wenn man noch nicht daran gewöhnt ist und einige Wörter einfach nicht kennt. Und wenn man dann ein wenig in der Schweiz umherreist, fällt eben die Sprachenvielfalt auf. Ich finde das einfach spannend. Ich spreche allerdings auch recht gut Französisch, da ich es früher in der Schule als zweite Fremdsprache hatte. 

Besuchst Du Deine Heimat häufig oder zieht es Dich gar nicht mehr zurück?

Doch klar, meine Familie lebt ja nach wie vor in meiner Heimatstadt, die ich jetzt einfach mal nicht nenne. Ich bin ein wenig scheu, um ehrlich zu sein - nicht so der, der gerne in der Öffentlichkeit steht. Aber zur Frage: Ich bin mindestens dreimal pro Jahr vor Ort. Jeweils zur Weihnachtszeit und den Geburtstagen meiner Eltern. Das ist mir wichtig und meinen Eltern auch. Ich nutze dann die Zeit, um mit alten Bekannten mal ein Bier oder einen Kaffee trinken zu gehen. Mein bester Freund aus Deutschland hat mich aber auch schon häufig in der Schweiz besucht. Wir gehen dann beide auf den Berg zum Skifahren. Wir waren eigentlich schon in fast allen größeren Skigebieten. 

Meine Tipps für Auswanderer

Wo ein Wille, da ein Weg. Habt keine Angst, dass ihr das mit den Formalitäten nicht hinkriegt oder so. Meist fügt sich das alles ganz von allein. Und wenn nicht: Die Schweizer, die ich damals zuerst kennengelernt habe, waren eigentlich alle sehr hilfsbereit. Und zum Glück gibt es ja auch tolle Informationsangebote im Internet - so wie eure Seite zum Beispiel. Also: Auf geht’s!

Über die Schweiz

Die Schweiz ist ein Land in Mitteleuropa, das sich im besonderen Maße durch seine Berge und Seen auszeichnet. Auch als Finanzmetropole ist die Schweiz bekannt. Hauptstadt des neutralen Staates mit rund 8,6 Millionen Bürgern ist Bern.

Vorwahl: +41
ISO-Code: CHE
Währung: Schweizer Franken
Bevölkerung: 8.856.270 (2023)
Amtssprachen: Deutsch, Französisch, Bündnerromanisch, Italienisch

Was beschreibt Deine Situation am besten?

Spezifische Informationen - speziell für Deine Lebenssituation aufbereitet

Ausbildung in der Schweiz
Azubi

Wir haben Dir sämtliche Infos zusammengestellt, die für Dich wichtig sind, wenn Du als Deutscher/r in der Schweiz eine Ausbildung machen möchtest.

Studieren in der Schweiz
Student

Wir haben Dir sämtliche Infos zusammengestellt, die für Dich wichtig sind, wenn Du als Deutsche/r ein Studium in der Schweiz planst.

Als Angestellter in die Schweiz
Angestellter

Ein großer Prozentsatz der Auswanderwilligen plant, in der Schweiz in einer Festanstellung zu arbeiten, um vom hohen Lohnniveau zu profitieren.

Als Selbstständiger in die Schweiz
Selbstständiger

Genau wie in Deutschland müssen sich Selbstständige auch in der Schweiz um viele Angelegenheiten eigenständig kümmern.

Als Rentner in die Schweiz
Rentner

Rentenanspruch, finanzielle Voraussetzungen etc.: Erfahre, was Du wissen musst, wenn Du als Rentner/in von Deutschland in die Schweiz ziehen willst.

Unsere weiteren Angebote auf einen Blick:

Gratis Newsletter

Melde Dich für unseren kostenlosen Newsletter an und bleibe stets auf dem Laufenden. Du gehst damit keinerlei Verpflichtung ein.

Kontakt

Suisse Finanz Sidebar Ad

Schreib uns, ruf an oder vereinbare einen Termin für eine 15-minütige Erstberatung am Telefon. Wir freuen uns auf Dich!

Klara-Marie Beringmeyer
SuisseKasse GmbH

Invalid Email
Invalid Number
Kostenlose Erstberatung

Versicherungen, Altersvorsorge, Immobilien und Jobs: Wir unterstützen Dich bei den wichtigsten Fragen. Die Erstberatung [15-Minuten-Call] ist immer kostenlos.

Montag - Freitag von 09:00 bis 17:30 Uhr
+41 (0) 800 450 550

Vertraulicher Umgang mit Ihren Daten:

Datenschutz-1-150x150

Zertifizierte Beratung mit Gütesiegel:

Cicero_certified_rgb-150x150

VBV-zertifizierte ExpertInnen:

vbv-logo-150x150
Erfahrungsberichte von Auswanderern

Expertenberatung für Auswanderer

Was sich in Deutschland über Jahre hinweg angesammelt hat, musst Du in der Schweiz in kürzester Zeit nachholen. Neben obligatorischen Versicherungen spielen auch optionale Losungen eine Rolle. Ganz wichtig: Der nachhaltige Blick auf die Altersvorsorge. Gerne unterstützen wir Dich. Unsere Berater:innen sind keiner speziellen Versicherungsgesellschaft unterstellt und beraten vollkommen unabhängig.

Versicherungsberatung
Steuern
Altersvorsorge
Immobilienservice
Personalvermittlung (med. Personal)
Fimengründung